Große Fluggesellschaften setzen auf Kryptowährungen, um den Gewinn zu steigern


Norwegian Airways ist eine Billigfluggesellschaft mit Sitz in Oslo, Norwegen, und die neue große Fluggesellschaft, die auf Kryptowährungszahlungen setzt, um ihre Gewinne zu steigern. Die neuesten Nachrichten zeigen, dass Norwegian Kunden jetzt die Verwendung von Kryptowährungen zur Bezahlung von Flugtickets ermöglicht, und hofft, dass dies zur Verbesserung der Unternehmensleistung beitragen wird. Ein Interview mit dem CEO der Kryptowährungsbörse Norwegian Block Exchange [NBX] in den heutigen Kryptowährungsnachrichten veranschaulicht dies.

Laut einem Interview mit der lokalen Wirtschaftszeitung DN sagte NBX-Chef Stig Kjos-Mathisen, "alles ist bereit" und die große Fluggesellschaft ist nun bereit, Tickets für die lang erwartete Kryptowährung zu implementieren.

Der norwegische Kommunikationsdirektor Lasse Sandaker-Nielsen war etwas zögerlich und gab keine spezifischen Details bekannt. Er sagte nur, dass das Team "an einer Lösung arbeitet, aber wir haben keine spezifischen Berichte, die veröffentlicht werden könnten".

Die Implementierung von Zahlungslösungen für Kryptowährungen wird als neuer Versuch angesehen, Fluggesellschaften dabei zu unterstützen, Kosten weiter zu senken und ihre Rentabilität zu steigern, um zu verhindern, dass finanzielle Schwierigkeiten zunehmen. Seit dem Rücktritt des Vaters und Gründers der Fluggesellschaft, Björn Kjos, als CEO hat die große Fluggesellschaft finanzielle Probleme.

Gleichzeitig erklärte der NBX-CEO weiter, dass die Fluggesellschaft derzeit 1,5% bis 2,5% des Ticketpreises als Gebühr an die Fluggesellschaft zahlt und diese Kosten von den Verbrauchern getragen werden. Gleichzeitig wurden Flugtickets 30 bis 60 Tage vor Reiseantritt gekauft. Da jedoch Kreditkartenunternehmen vor dem Abflug belastet haben, müssen große Fluggesellschaften gleichzeitig teure Finanzierungen über andere Kanäle arrangieren.

"Beide Kosten werden mit der Implementierung von Kryptowährungszahlungen verschwinden", sagte Kjos-Mathisen und zeigte sich optimistisch über das Potenzial von Zahlungslösungen. "Wenn es für Händler billiger, für Verbraucher einfacher und schneller wird, wird es größer. Es kann nicht gesagt werden, wie groß es ist, aber wir werden in den frühen Tagen des Spiels ernsthafte Schauspieler sein."

NBX unterstützt jetzt Fiat-Transaktionen für BTC / USDC, ETH / USDC, ETH / BTC und Bitcoin / Norwegian Krona. Es wird von der norwegischen Finanzaufsichtsbehörde reguliert.

DC Forecasts ist führend in vielen Kategorien von Kryptowährungsnachrichten und bemüht sich, die höchsten Standards für Nachrichten zu erfüllen und strenge redaktionelle Richtlinien einzuhalten. Wenn Sie an Fachwissen interessiert sind oder einen Beitrag zu unserer Nachrichtenseite leisten möchten, können Sie sich gerne an uns wenden:[E-Mail geschützt]

Quelle: Zusammengestellt von DCFORECASTS aus 0x. Das Copyright liegt beim Autor Stefan. Es darf nicht ohne Genehmigung reproduziert werden.

Klicken Sie hier, um weiterzulesen

Total
0
Shares
Related Posts

Litecoin-Entwickler bringt VISA-Debitkarte mit LTC-Guthaben auf den Markt

Litecoin-Karten können für Einzelhandelszahlungen und Überweisungen in Fiat-US-Dollar verwendet werden. Die Umwandlung von Einzahlungen erfolgt sofort und wird nicht von Provisionskosten beeinflusst. Wenn der Kunde weniger als 750 US-Dollar pro Monat ausgibt, erheben die Litecoin Foundation und Terria eine Wartungsgebühr von 5…
Weiterlesen

Kryptowährungen: Zahlungsgiganten akzeptieren Stablecoins (USD)

Zahlungen – Das Zahlungsgateway von Checkout.com begibt sich auf ein Stablecoin-Abenteuer. Sein neuer Dienst, der darauf basiert, hat bereits eine große Krypto-Börse. Checkout.com und USD-Münzen: Zahlungsfrist endet Checkout.com kündigte die Einführung von Stablecoin-Zahlungen in einer Pressemitteilung vom 7. Juni 2022 an. Genauer…
Weiterlesen