Seit 2020 haben irische Kryptowährungsinvestoren mehr als 3,5 Millionen US-Dollar an Betrüger verloren


Während Betrüger weiterhin einen schnell profitablen Plan für digitale Währungen vorführen, verlieren irische Kryptowährungsinvestoren leicht große Mengen hart erkämpfter Gelder an betrügerische Anlageplattformen. Allein in diesem Jahr haben irische Kryptowährungsinvestoren etwa 3,5 Millionen US-Dollar an Gauner verloren. Die nationale Polizei befürchtet, dass die Zahl der Opfer und die Verluste dieser Betrüger sogar zunehmen werden.

Betrüger zielen über gefälschte Anlageplattformen auf irische Kryptowährungsinvestoren ab

Wie der Independent kürzlich berichtete, sind die Fälle von Investitionsbetrug im Land um 61% gestiegen. Es ist erwähnenswert, dass der gemeldete starke Anstieg erst in den ersten acht Monaten des Jahres 2020 verzeichnet wurde. Dies zeigt, wie Betrüger ihre Aktivitäten verstärkt haben, um die Bewohner des Landes zu täuschen. Nach Angaben der Nationalen Polizei (Gardaí) haben irische Kryptowährungsinvestoren ungefähr 3,5 Millionen US-Dollar (3 Millionen Euro) verloren.

Gardaí befürchtet, dass es mehr Berichte über Kryptowährungsbetrug geben wird, und die Anzahl der Berichte könnte sogar zunehmen, da die Benutzer möglicherweise mehr Zeit für die Implementierung gefälschter Investitionsplattformen benötigen. Um Verlegenheit zu vermeiden, beschlossen viele Opfer, ihre Erfahrungen vor der Öffentlichkeit zu verbergen, betonte Garday.

Vermeiden Sie betrügerische Investitionen

Für irische Kryptowährungsinvestoren und -bewohner warnte Pat Lordan, Chief Detective Officer des Garda National Economic Crime Bureau, dass die Investition wahrscheinlich ist, wenn das Angebot zu gut aussieht, um umgesetzt zu werden Werde ein Betrug. Chief Chief Rodan erklärte weiter:

Die Opfer sind normale Menschen, und sie können Zehntausende bis Hunderttausende von Euro verlieren. Die Person wurde getäuscht, in falsche Aussagen zu investieren. Die Menschen wollen im Allgemeinen schnelle und enorme Renditen. Dies ist eine einmalige Gelegenheit, einschließlich harter und aggressiver Verkäufe, die von seriösen Geschäftsleuten oder Prominenten erkannt werden können, aber sie wissen es nicht. “”

Es ist tatsächlich schwierig, Investmentfonds von Betrügern zurückzugewinnen. Daher wird den Bewohnern empfohlen, gründliche Nachforschungen anzustellen, bevor sie eine Plattforminvestition tätigen.

Informationsquelle: 0x aus CRYPTOPOLITAN zusammengestellte Informationen. Das Copyright liegt beim Autor Ibiam Wayas und darf nicht ohne Genehmigung reproduziert werden

Total
0
Shares
Related Posts