Der Bitcoin-Preis steigt auf 32.300 $, aber drei Faktoren könnten seine Erholung begrenzen


Die Preisbewegung von Bitcoin (BTC) ist seit dem 27. Mai überraschend zinsbullisch. Wochenenden, insbesondere Feiertagswochenenden, sind bekannt für Volatilität und Unentschlossenheit, und große Kursschwankungen sind die Norm. Bärische Kursbewegungen sind selbst in Bullenmärkten oft die Norm, aber BTC widersetzte sich dem Trend.

5e6f1c55-96e9-464e-9dd9-aa3b6eda8479.pngBTC/USD-Tageschart (Coinbase) Quelle: TradingView

Bitcoin stieg zwischen dem 27. und 30. Mai um fast 11 %, durchbrach die Schlüsselmarke von 28.600 $ und erholte sich über 30.000 $ auf 31.700 $. Der Wochenschluss war der höchste Abschluss der letzten zwanzig Tage und bescherte den Bullen ihren stärksten Dreitagesschluss seit mehr als zwei Monaten. Makroökonomische Bedenken könnten jedoch weiteres Aufwärtspotenzial schmälern.

Mit steigenden Rohstoffpreisen wächst die Angst vor einer weltweiten Nahrungsmittelknappheit

Die globale Nahrungsmittelversorgung ist ein wichtiger, aber leicht zu übersehender Faktor, der das zukünftige Preispotenzial von Bitcoin beeinflusst. Seit Beginn der COV-19-Pandemie haben Regierungen auf der ganzen Welt ihre Seehäfen und Flughäfen geschlossen und damit den Warenfluss effektiv unterbrochen und unterbrochen. Es wird Jahre dauern, bis sich diese Störung wieder normalisiert, aber sie ist kein Grund zur Sorge.

In den USA sind die Kosten für Düngemittel in den letzten 18 Monaten exponentiell gestiegen. Der Preisindex für Düngemittel lag im Januar 2021 bei 78,83 $ und liegt jetzt bei 254,97 $, was einem Anstieg von fast 225 % entspricht. Unterbrechungen der Lieferkette und anhaltende Engpässe werden diesen Markt wahrscheinlich weiterhin stören.

4686ef3b-3232-4e97-a7af-2be28d3af729.pngQuelle des Düngemittelpreisindex: ycharts.com

Der anhaltende Anstieg der einzelnen Rohstoffpreise ist der Hauptgrund für den stetigen Anstieg der Inflation. Insbesondere Weizen (CBOT: ZW) erreichte im Februar 2022 ein Allzeithoch und bleibt in der Nähe von Allzeithochs. Weizen-Futures sind allein im Jahr 2022 um 76 % und in den letzten 18 Monaten um mehr als 143 % gestiegen.

6693bc92-93c2-4a1e-a998-d86b81af32d1.pngWeizen-Futures (ZW) Wochenchart (CBOT) Quelle: TradingView

Öl-Futures (NYMEX: CL) stiegen weiter und befinden sich nun auf dem höchsten Stand seit Juli 2008. Unter Händlern und Investoren herrscht weit verbreitete Besorgnis darüber, dass der Ölpreis auf 150 Dollar pro Barrel steigen könnte, sobald China seinen COVID-Shutdown beendet. Wenn das passiert, wird sich die Nachfrage sicherlich erholen und das Öl weiter beeinflussen.

d719e59d-c72e-4594-8271-2f68faa2a2ca.pngRohöl-Futures (NYMEX). Quelle: TradingView

Sorgen um das Aktienmarktwachstum

Die globalen Aktienmärkte stehen weiterhin unter enormem Druck. Steigende Inflation, steigende Rohstoffkosten, Unterbrechungen der Lieferkette und der Konflikt in der Ukraine haben risikobehaftete Anleger und Händler in die Defensive gedrängt.

Diese Woche sind mehrere wichtige wirtschaftliche Ereignisse geplant, die jede größere Kursbewegung bei Aktien und Krypto stoppen könnten. EU-Arbeitslosendaten werden am 1. Juni zusammen mit der Zinsentscheidung der Bank of Japan und Produktionsdaten veröffentlicht. Darüber hinaus werden am 3. Juni US-Arbeitslosenzahlen und Beschäftigungszahlen außerhalb der Landwirtschaft veröffentlicht.

Zusätzlich zu einer arbeitsreichen Woche werden am 3. Juni drei ehemalige Fed-Bürger sprechen: John Williams und James Bullard am 1. Juni und Lyle Brainard am 3. Juni.

Technische Niveaus könnten die Erholung von Bitcoin auf 37.000 $ begrenzen

Bitcoin bricht einen Allzeitrekord von neun aufeinanderfolgenden Verlustwochen. Seit Beginn des aktuellen wöchentlichen Candlesticks sind Käufer zurückgekehrt und haben BTC über die gesamte Handelsspanne der letzten zwei Wochen und weit über die 50%-Spanne des wöchentlichen Candlestick-Crashs vom 9. Mai 2022 gedrückt.

Wenn der Bitcoin-Preis den täglichen Kijun-Sen oder über 31.350 $ schließen kann, dann hat BTC einen sehr offenen Weg, um den Wertbereich von 37.000 $ zu erreichen. Außerdem sieht 2022 ein sehr geringes Volumen zwischen 32.000 und 37.000 $. Aber bei 37.000 $ könnten die Bullen den Verkäufern wieder gegenüberstehen.

7f691e6a-152e-4ea1-aae3-e15da83ccffe.pngBTC/USD-Tagesdiagramm Ichimoku Kinko Hyo. Quelle: TradingView

Wenn die Bullen dem Markt vermitteln wollen, dass ein neuer Aufwärtstrend bevorsteht, müssen sie den Bitcoin-Preis in Richtung eines Tagesschlusses nahe 44.000 $ treiben. In diesem Fall würde BTC einen „idealen bullischen Ichimoku-Ausbruch“ auslösen und den Bullen den Weg geben, den sie brauchen, um Allzeithochs erneut zu testen.

Während Aktien weiterhin im Bärenmarktgebiet und Rohstoffe auf Allzeithochs verharren, ist zumindest eine vorübergehende Umkehr wahrscheinlich. Wenn das alte Sprichwort der technischen Analyse „Volumen geht vor Preis“ wieder auftaucht, sollten Händler sehen, dass Lebensmittel und Öl ausverkauft werden, während Aktien und Bitcoin steigen.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph.com wider. Jede Anlage- und Handelsbewegung ist mit Risiken verbunden, und Sie sollten Ihre eigenen Nachforschungen anstellen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

Informationsquelle: Zusammengestellt aus COINTELEGRAPH von 0x information.Das Urheberrecht liegt beim Autor Jon Morgan und darf nicht ohne Genehmigung vervielfältigt werden

Total
0
Shares
Related Posts

Wöchentliche Zusammenfassung der Kryptowährungsnachrichten 23.07.2021

Hier sind die aufregendsten Schlagzeilen im Kryptowährungsbereich, die Sie diese Woche vielleicht verpasst haben. Drei republikanische Senatoren fordern, dass US-Athleten bei den Olympischen Spielen in Peking der Gebrauch von digitalem Renminbi verboten wird Eine Gruppe republikanischer Senatoren Zhou schrieb einstimmig an das…
Weiterlesen

Polkadot Report und Bank Equity Scale Network

Die Entwickler haben eine neue Version von Polkadot Parachain vorbereitet, die nächste Woche im Rococo Testnet erscheinen kann. Dieses Update eröffnet die Möglichkeit, einem Netzwerk von bis zu 100 Fallschirmen beizutreten und einzigartige DeFi-Projekte zu erstellen. Die Entwickler haben den Knotenverwaltungsclient weiter…
Weiterlesen