Metamask beginnt mit dem Sammeln von Benutzer-IPs und sorgt für Empörung


Das Unternehmen hinter MetaMask, dem weltweit beliebtesten Wallet für Kryptowährungen, hat seine Datenschutzrichtlinie aktualisiert und wird ab heute im Rahmen neuer Bedingungen damit beginnen, die IP-Adressen seiner Benutzer zu sammeln.

Dieses Update betrifft Benutzer, die Infura als RPC-Anbieter (Remote Procedure Call) anstelle von MetaMask, dem Standard-RPC-Anbieter für alle Wallets, verwenden.

Sehr wichtig – basierend auf veröffentlichten Informationen haben MetaMask-Benutzer die Möglichkeit, den RPC von Infury zu jedem anderen Anbieter zu ändern – so dass Consensys Ihre Daten nicht sammelt.

Das Unternehmen sagt jedoch, dass sie weiterhin „allen Richtlinien zum Sammeln von Informationen des neuen RPC-Anbieters unterliegen, den Sie wählen“.

Ein Teil des Beitrags beschreibt die gesammelten Informationen:

„Wenn Sie Infura als Standard-RPC-Anbieter auf MetaMask verwenden, erfasst Infura Ihre IP-Adresse und Ethereum-Wallet-Adresse, wenn Sie Transaktionen senden.“

Zusätzlich zu IP kann Metamask über Infura vom Benutzer bereitgestellte Daten erfassen, wie z. B. Identitätsinformationen (Name, Geschlecht, Geburtsdatum usw.), Profilinformationen (einschließlich Benutzernamen und Passwörter), Kontaktinformationen, Finanz- und Transaktionsinformationen und mehr.

Es gibt auch automatisch gesammelte Daten, wie Protokolldaten und aufgerufene Seiten und Ressourcen sowie Informationen, die aus anderen Drittquellen stammen.

Das Unternehmen teilte auch mit, dass es einen Datenschutzbeauftragten ernannt hat, dessen Aufgabe es ist, die Einhaltung der „Verpflichtungen, die sich aus den geltenden Datenschutzgesetzen ergeben“, sicherzustellen.

Benutzerkritik

Die Nachricht von der neuen Richtlinie von MetaMask verbreitete sich schnell im Internet und löste erhebliche kollektive Empörung aus.

Ein Rechtsanwalt und Befürworter der Dezentralisierung nennt IP Harvesting „unheilvoll“ und argumentiert, dass solche Bestimmungen in den Datenschutzrichtlinien von Unternehmen nicht ignoriert werden können, da sie seiner Ansicht nach Teil eines kleinen Schritts in Richtung totaler Kontrolle durch staatliche Finanzinstitute sind. Über die “unbewusste” Welt. “

In Gruppen und sozialen Netzwerken äußerten Wallet-Nutzer ihren Unmut über die Situation und sagten, sie würden die Nutzung der Plattform zugunsten anderer Lösungen einstellen.

„Es ist so seltsam, wie zentralisiert diese Branche ist“, sagte ein Benutzer auf Reddit.

„Es ist nicht überraschend, es ist eigentlich unvermeidlich, wenn man darüber nachdenkt. Die Regierung/Aufsichtsbehörden werden die Dezentralisierung nicht so durchgehen lassen, wie sie es in den letzten Jahren getan haben, und dieser Bärenmarkt ist der perfekte Zeitpunkt für sie, um zuzuschlagen. Also sie tun alles, was sie können, um große Unternehmen zur Einhaltung zu zwingen, sonst könnten diese Unternehmen (wie Metamask) nicht operieren.“ – sagte ein anderer.

Bedenken hinsichtlich des IP-Harvesting sind insofern berechtigt, als Regierungen die Identität von Inhabern von Kryptowährungen über IP erhalten können, was der Idee der Verschlüsselung zuwiderläuft.

Darüber hinaus werden Kryptowährungen mit anonymer Verwendung erstellt, sodass die Erfassung von IP die Anonymität vollständig ausschließt.

Informationsquelle: Zusammengestellt aus LIVECOINS von 0x Information.Das Urheberrecht liegt beim Autor, darf ohne Genehmigung nicht vervielfältigt werden

Total
0
Shares
Related Posts

Die Zahlungsoption in Kryptowährung von AMC Theatre ist online 1

TL;DR-Unterteilung Die Kryptowährungs-Zahlungsoption von AMC Cinema ist online. Benutzer können zwischen vier aufgelisteten digitalen Assets wählen. AMC plant, Dogecoin zu seinen Kryptowährungs-Zahlungsoptionen hinzuzufügen Digitale Assets haben mittlerweile die Aufmerksamkeit des Mainstreams auf sich gezogen, und Händler suchen nach Möglichkeiten, ihren Bestand an…
Weiterlesen

Solana-Preisanalyse: SOL/USD verliert um 143 $

TL;DR-Fehler Die Solana-Preisanalyse ist heute rückläufig.Starker Widerstand bei 182 $ Solana wird bei 143 $ gehandelt Die Solana-Preisanalyse ist heute rückläufig, da wir davon ausgehen, dass erschöpfte Bullen weiter um den Markt kämpfen werden. Bären hingegen werden ihre Kraft und Kontrollzeit genießen.…
Weiterlesen