US-Senatoren fordern das Justizministerium auf, den FTX-Vorfall zu untersuchen und SBF und andere Führungskräfte zur Rechenschaft zu ziehen


Laut CoinDesk schickten die demokratischen Senatoren der USA, Elizabeth Warren und Sheldon Whitehouse, am Mittwoch einen Brief an das Justizministerium, in dem sie Generalstaatsanwalt Merrick Garland und den stellvertretenden Generalstaatsanwalt Kenneth Polite aufforderten, Betrug und illegale Praktiken beim Zusammenbruch von FTX zu untersuchen, und forderten dies Der frühere CEO des Unternehmens, Sam Bankman-Fried, und andere Führungskräfte werden “im vollen Umfang des Gesetzes” zur Rechenschaft gezogen.

Babbitt-Nachrichten

Total
0
Shares
Related Posts

Coinbase erweitert seine Dienste in Australien um 2 neue Kryptowährungsfunktionen

Die in den USA ansässige Kryptowährungsbörse Coinbase hat angekündigt, dass sie ihre Aktivitäten in Australien verstärken wird, um den Einheimischen einen „einfacheren und sichereren“ Zugang zur Digital-Asset-Branche zu ermöglichen. Das Unternehmen beschreibt „The Land Down Under“ als „Brutstätte der Fintech-Innovation“. Mehr Kryptowährungsoptionen…
Weiterlesen