Bridge Champ wird es Spielern bald ermöglichen, NFT-Abzeichen und Kryptowährungsbelohnungen gemäß der neuen Roadmap zu generieren


Die Blockchain-basierte globale Brückenplattform Bridge Champ hat ihre neueste Roadmap vorgestellt. Eine wichtige bevorstehende Entwicklung ist die Möglichkeit, NFT-Abzeichen und Belohnungen in Kryptowährung zu generieren, die an Erfolge im Spiel gebunden sind.

Blockchain-basierte Online-Bridging-Plattformen haben in den letzten Monaten an Dynamik gewonnen. Infolgedessen beschleunigt sich die weltweite Nachfrage nach Online- und kompetitiven Bridge-Spielen weiter und bringt viele neue Spieler zu Bridge Champ.

Gemäß der ursprünglichen Roadmap war eines der Ziele des Teams die Einführung von Online-Turnieren, NFT-Registrierung, Token-Zahlungen und Belohnungen.

Die neue Roadmap von Bridge Champ umfasst verschiedene wichtige Entwicklungen zur Verwirklichung der ursprünglichen Vision, darunter:

Turniere (Spieler- und Botregistrierung, Lobbys, Verwaltung) Vereinfachtes mobiles und Web-Erlebnis von Bridge Champ Gamification und Kryptowährungsunterstützung, einschließlich der Generierung von NFT-Abzeichen zum Sammeln von Kryptowährungsbelohnungen für Spielerfolge (Q1 23) Akzeptieren von Kreditkartenzahlungen (Q3 23) Basierend auf Spielerfähigkeiten und Sportsgeist-Ranking (Q3 23)

Jeder Entwicklungsmeilenstein auf dieser Roadmap wird Bridge Champ dabei helfen, seine Reichweite und Attraktivität zu vergrößern. Durch das Hinzufügen von NFT-Badges werden Utility-gesteuerte fungible und nicht fungible Token bereitgestellt. Darüber hinaus können Bridge Champ-Spieler Kryptowährungen durch Belohnungen für das Spielen von Bridge kennenlernen. Die Belohnungsverteilung und NFT-Registrierung erfolgt auf der Ardour-Blockchain unter Verwendung von IGNIS-Kindketten-Token.

Bridge Champ baut auf Ignis auf, der ersten untergeordneten Kette von Jeluridas Ardour-Ökosystem. Seine Kerntechnologie bekämpft Betrug und schützt alle Informationen im Spiel.

Wir freuen uns darauf, mit Online-Bridge-Spiellösungen in den Spielbereich einzusteigen, in dem es um das Verdienen von Spielen geht; The Bridge ist wohl das lustigste Karten-Geschicklichkeitsspiel, das jemals entwickelt wurde. Die Kombination von lustigem und aufregendem Gameplay mit modernen sozialen Elementen und der Integration von Kryptowährungen hat eine innovative Lösung geschaffen, die es so noch nie zuvor gegeben hat, sagte Lior Yaffe, Projektleiter bei Bridge Champions und Mitbegründer von Jelurida.

Bridge Champ nutzt soziale Funktionen, um ein globales Netzwerk von Bridge-Spielern aufzubauen. Darüber hinaus eignet sich die Plattform für Bridge-Clubs und -Verbände, um digitale Versionen ihrer Lieblingsspiele zu erkunden. Dazu gehört die Unterstützung für geführte Spiele und vorgefertigte Hände für Bildungszwecke.

Über Jelurida

Jelurida wurde 2017 in der Schweiz gegründet und ist ein Softwareunternehmen, das die Blockchains Ardour und Nxt entwickelt und pflegt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.jelurida.com.

Informationsquelle: Zusammengestellt aus CRYPTONEWSZ von 0x Information.Das Urheberrecht liegt beim Autor, darf ohne Genehmigung nicht vervielfältigt werden

Total
0
Shares
Related Posts