ConsenSys aktualisiert die Datenschutzrichtlinie und erfasst die IP-Adresse und ETH-Adresse von MetaMask-Benutzern während Transaktionen


DeFi News, am 24. November aktualisierte das Ethereum-Infrastrukturentwicklungsunternehmen ConsenSys seine Datenschutzrichtlinie und erklärte, dass, wenn ein Benutzer Infura als Standard-RPC in MetaMask verwendet, die entsprechende IP-Adresse und ETH-Adresse erfasst werden, wenn der Benutzer eine Transaktion sendet. Wenn der Benutzer seinen eigenen Ethereum-Knoten oder einen RPC-Drittanbieter verwendet, erfassen Infura und MetaMask nicht die IP-Adresse oder ETH-Adresse des Benutzers, abhängig von der Informationssammlung durch den RPC-Anbieter, den der Benutzer verwendet, und seinen Informationen zu den Bedingungen solcher Anfragen.

Babbitt-Nachrichten

Total
0
Shares
Related Posts

Herrenhut-Styling

Der Hut macht sich zu einem ständigen eleganten Mann. Von Baseballmützen bis zu Bucket Caps, von Fedoras bis zu Rasseln Serpent – Herrenmützen sind vielseitige, zweckmäßige und elegante Ergänzungen für eine Vielzahl von Looks. Sie sind auch klug und für jede Jahreszeit…
Weiterlesen