Just-In: Binance stellt einen 1-Milliarden-Dollar-Wiederherstellungsplan für die Industrie vor


Binance kündigte nach dem Zusammenbruch der Kryptowährungsbörse FTX und ihrer Schwestergesellschaft Alameda Research die Erstellung eines sogenannten „Industriesanierungsplans“ an. Das Hauptziel des Fonds ist die Rettung von Kryptowährungsprojekten mit Liquiditätsproblemen.

Binance Beyond

Als führendes Unternehmen im Kryptowährungsbereich hat Binance die Verantwortung, durch die Gründung der Industry Recovery Initiative (IRI), einer neuen Co-Investment-Möglichkeit für Organisationen, die die Zukunft der Web3-Entwicklung unterstützen wollen, eine Vorreiterrolle einzunehmen.

Der CEO von Binance, Changpeng Zhao, besser bekannt als CZ, teilte am Donnerstag in einem Tweet die öffentliche Ansprache mit, in der Binance ursprünglich 1 Milliarde BUSD zugesagt hatte.

Wir tun dies transparent.

Die öffentliche Adresse der anfänglichen Verpflichtung von Binance in Höhe von 1 Milliarde BUSD lautet: 0x043a80999cEe3711D372FB878768909fbE7F71E6 https://t.co/QX7RGqBabV

— CZ 🔶 Binance (@cz_binance) 24. November 2022

CZ deutete den Fonds am Montag erstmals auf Twitter an:

„Um weitere negative Auswirkungen von FTX auf die Blockchain zu reduzieren, bildet Binance einen Industry Recovery Fund, um jenen Projekten zu helfen, die bereits stark sind, sich aber in einer Liquiditätskrise befinden.“

Später, als CZ letzte Woche auf einer Konferenz in Abu Dhabi sprach, sagte CZ, ein solcher Fonds würde dazu beitragen, „weitere Blockchain-Negative von FTX zu reduzieren“.

Bemerkenswerte Web3-Player

Laut einer Pressemitteilung haben prominente Kryptowährungsunternehmen wie Aptos Labs und Jump Crypto zugesagt, 50 Millionen US-Dollar an die 1 Milliarde US-Dollar schwere Industry Recovery Initiative (IRI) zu spenden.

Polygon Ventures, Animoca Brands, GSR, Kronos und Brooker Group sind einige der anderen beteiligten Unternehmen.

Die Zukunftspläne von Binance

Binance sagte weiter, dass es beabsichtige, die Höhe seines Versprechens in naher Zukunft nach Bedarf auf 2 Milliarden Dollar zu erhöhen.

„Wir gehen davon aus, dass dieser Schritt ungefähr sechs Monate dauern wird und die Flexibilität in der Anlagestruktur beibehalten wird – Token, Fiat, Aktien, Wandelanleihen, Schulden, Kreditlinien usw.“,

Nach Binance kündigte am Dienstag auch die Kryptowährungsbörse OKX einen Wiederherstellungsfonds in Höhe von 100 Millionen US-Dollar an, um Projekte mit Liquiditätsproblemen zu unterstützen und von Solana zu migrieren.

Weiterlesen: OKX kündigt Kryptowährungs-Marktwiederherstellungsfonds an

Informationsquelle: zusammengestellt von 0x Informationen von COINGAPE.Das Urheberrecht liegt beim Autor, darf ohne Genehmigung nicht vervielfältigt werden

Total
0
Shares
Related Posts