Kaspersky: Metaverse-Angriffe und -Missbrauch werden 2023 zunehmen


Laut einem Cointelegraph-Bericht veröffentlichte das Cybersicherheitsunternehmen Kaspersky einen Bericht, in dem es heißt, dass das Metaversum im nächsten Jahr zu einem Hauptziel für Cyberkriminelle werden könnte. Kaspersky sagte, dass es derzeit nur wenige Metaverse-Plattformen gibt, aber die Zahl der Metaverse-Plattformen wird in den nächsten Jahren zunehmen, und die Marktgröße könnte bis 2026 sogar 50 Milliarden US-Dollar erreichen. Diese Erweiterung wird Cyberkriminelle in dieses Ökosystem locken und unwissende Teilnehmer der virtuellen Welt angreifen.

Babbitt-Nachrichten

Total
0
Shares
Related Posts

Forschungsdirektor bei CoinDesk: Bitcoin hat keine inhomogenen Eigenschaften. In Zukunft könnte man sich vorstellen, dass schlechte Münzen gute Münzen vertreiben

Noelle Acheson, Forschungsdirektorin von CoinDesk, hat kürzlich getwittert, dass, da Bitcoin nicht inhomogen ist (dh es gibt keinen wesentlichen Unterschied zwischen verschiedenen BTCs), das Gresham-Gesetz möglicherweise irgendwann auftaucht, wenn der Markt wirklich beginnt, zwischen ihnen zu unterscheiden “Gute Münzen” werden in Form…
Weiterlesen

Sygnum Stablecoin wird für den Zahlungsverkehr auf der Online-Handelsplattform des Schweizer Riesen verwendet

Die kryptowährungsfreundliche Schweizer Bank Sygnum, die Kryptowährungsplattform Coinify und die größte Online-Bank der Schweiz, Galaxus, nutzten gemeinsam Sygnums Stablecoin, um E-Commerce-Transaktionen erfolgreich abzuschließen. Erste E-Commerce-Transaktion mit Stablecoin Sygnum gab die Nachricht von der Transaktion in einer Pressemitteilung am Donnerstag (27. August 2020)…
Weiterlesen