BTC erholt sich, nachdem es das Fibonacci-Retracement-Niveau von 38,2 % erreicht hat


Der Preis von Bitcoin (BTC) hat einen starken Aufschwung erlebt, nachdem er das entscheidende Fibonacci-Retracement-Niveau von 38,2 % erreicht hatte.

Dieses technische Niveau fungierte als starke Unterstützung und löste eine Aufwärtsdynamik im Markt aus. Bitcoin hat Widerstandsfähigkeit gezeigt und sich von dem jüngsten Rückgang erholt, was darauf hindeutet, dass der zugrunde liegende Aufwärtstrend anhält.

In dieser Bitcoin-Preisprognose analysieren wir die aktuelle Preisentwicklung und untersuchen die mögliche kurzfristige Situation für den Bitcoin-Preis.

Gespräche über die Schuldenobergrenze wirken sich auf die Kryptomärkte aus, da Investoren den Fortschritt überwachen

Die USA haben unerwartet positive BIP- und Arbeitslosendaten veröffentlicht, aber Krypto-Investoren konzentrieren sich mehr auf Gespräche über die Schuldenobergrenze.

Bedenken hinsichtlich der Schuldenobergrenze wirken sich zweifellos auf Bitcoin und Kryptowährungen aus. Die Verhandlungen der US-Regierung über die Schuldenobergrenze sind in eine Sackgasse geraten, was den Weg für die Rückzahlung der Schulden im Juni ebnen wird.

Am Donnerstag berichteten das Weiße Haus und republikanische Abgeordnete über Fortschritte bei den Gesprächen; eine Einigung zur Abwendung eines Regierungsbankrotts blieb jedoch in weiter Ferne. Die Marktteilnehmer warten gespannt auf Hinweise, um entsprechende Entscheidungen treffen zu können.

Bottlepay gibt Schließung bekannt und fordert Benutzer auf, Bitcoin- und Fiat-Gelder abzuheben

Der beliebte Verbraucher-Bitcoin-Dienst Bottlepay hat angekündigt, dass er am Montag, den 24. Juli 2023, schließen wird, was Kunden dazu veranlasst, Bitcoin abzuheben.

Benutzer müssen bis zum angegebenen Schließungsdatum Geld von der Bottlepay-App in Bitcoin oder Fiat-Währung (GBP/EUR) abheben, da das Unternehmen alle Konten kündigt.

Wenn das Geld nicht innerhalb der Frist abgehoben wird, wird Bitcoin in Fiat-Währung umgewandelt und auf das angegebene Bankkonto zurücküberwiesen. Eventuell verbleibende Fiat-Währungen auf dem Konto werden ebenfalls auf das entsprechende Bankkonto zurücküberwiesen.

Benutzern wird empfohlen, bei der Auswahl einer alternativen Depot-Wallet oder beim Umtausch von Bitcoin in Fiat-Währung Vorsicht walten zu lassen. Der Entzug digitaler Vermögenswerte aus Apps und Marktplätzen hat auch zu einem Abwärtsdruck auf den BTC/USD-Wert geführt.

DeSantis verspricht, Bitcoin zu schützen

Der Gouverneur von Florida, Ron DeSantis, hat seine Kandidatur für die Präsidentschaftswahl 2024 angekündigt und versprochen, Bitcoin im Falle seiner Wahl zu „schützen“.

DeSantis, der die mangelnde Regulierung und Transparenz der Bundesregierung in Bezug auf Kryptowährungen kritisiert, ist ein überzeugter Befürworter von Bitcoin.

Darüber hinaus unterzeichnete er ein Gesetz, das es Einwohnern Floridas verbietet, eine digitale Zentralbankwährung (CBDC) zu verwenden.

Der Einsatz von Bitcoin und CBDCs ist bei mehreren potenziellen Kandidaten für die US-Präsidentschaftswahl 2024 zu einem prominenten Thema geworden.

Der jüngste Kandidat für die Präsidentschaftskandidatur der Demokraten, Robert Kennedy, brachte in einer Rede auf der Bitcoin-Konferenz 2023 seine Unterstützung für Bitcoin zum Ausdruck.

Unterdessen schlägt die Biden-Regierung für diesen Zeitraum eine neue Steuer auf Bitcoin-Miner vor.

Die Unterstützung von DeSantis steigert den BTC/USD-Preis am Freitag

Die norwegische Zentralbank Norges Bank sagte, dass sie bei der Regulierung von Kryptowährungen möglicherweise einen anderen Ansatz verfolgen werde.

In ihrem jährlichen Finanzinfrastrukturbericht widmet die Norges Bank einen erheblichen Teil ihrer Forschung Krypto-Assets und diskutiert weiterhin darüber, ob Norwegen seine Marktregulierung auf ausländische Regulierungsmodelle stützen sollte.

Aufgrund der relativen Neuheit von Krypto-Assets kann eine wirksame Regulierung eine Herausforderung darstellen. Die Bank wies auf die ungelöste Frage hin, ob die bestehenden Gesetze zur Regulierung von Kryptowährungen ausreichen.

Darüber hinaus hat die Bank ihre Absicht angekündigt, die Ergebnisse einer laufenden Studie der Zentralbank zu digitalen Währungen noch in diesem Jahr zu veröffentlichen.

Der zunehmende Trend zur Kryptowährungsregulierung auf der ganzen Welt, einschließlich in Norwegen, Japan und Südkorea, wirkt sich auf den Wert von BTC/USD aus.

Bitcoin-Preisvorhersage

Bitcoin wird derzeit bei 26.456 gehandelt, was einem Anstieg von fast 1 % am Freitag entspricht. Der jüngste Anstieg des Bitcoin-Werts erfolgt, nachdem die prominente Persönlichkeit DeSantis seine Unterstützung für die Kryptowährung mit der höchsten Marktkapitalisierung zum Ausdruck gebracht hat.

Laut britischen Handelsdaten befand sich die dominierende Kryptowährung Bitcoin am Freitag im Abwärtstrend. Es gelang ihm nicht, den im Zwei-Stunden-Zeitrahmen beobachteten Widerstand bei 26.600 zu überwinden.

Das Vorhandensein von Doji- und Spinning-Top-Kerzen unter 26.600 deutet darauf hin, dass die Aufwärtsdynamik nachgelassen hat und die Verkäufer wahrscheinlich die Kontrolle übernehmen werden.

Daher wird erwartet, dass Bitcoin eine unmittelbare Unterstützung bei rund 26.000 findet, ein Durchbruch darunter könnte zu einem weiteren Rückgang bis zur nächsten Unterstützung bei 25.800 führen.

Bitcoin-Preisdiagramm – Quelle: Tradingview

Bei der Überprüfung wichtiger technischer Indikatoren wie dem Relative Strength Index (RSI) und der Moving Average Convergence Divergence (MACD) sehen wir gemischte Signale. Der RSI weist auf eine Verkaufszone hin, während sich der MACD in einer Kaufzone befindet, was auf eine Divergenz hinweist.

Daher kann Vorsicht geboten sein und eine Bestätigung durch weitere Bitcoin-Kerzenschlüsse unter der 26.600-Marke erfordern, bevor eine Verkaufsposition in Betracht gezogen wird.

Wenn es Bitcoin hingegen gelingt, die Marke von 26.600 zu durchbrechen, könnte das nächste Widerstandsniveau bei 27.000 und darüber liegen, möglicherweise sogar bei 27.400.

Angesichts dieser Faktoren besteht die heute empfohlene Strategie darin, einen Verkauf unter 26.600 Punkten in Betracht zu ziehen, wobei das Take-Profit-Niveau bei etwa 26.000 Punkten liegt.

Jetzt Bitcoin kaufen

Die 15 besten Kryptowährungen, die man im Jahr 2023 im Auge behalten sollte

Cryptonews Industry Talk präsentierte eine spannende Reihe von Kryptowährungen, die im Jahr 2023 eine glänzende Zukunft haben werden.

Diese digitalen Assets wurden sorgfältig aufgrund ihrer guten Aussichten ausgewählt und weisen sowohl kurz- als auch langfristig auf großes Wachstumspotenzial hin.

Mit ihren einzigartigen Funktionen und innovativen Technologien sind diese Kryptowährungen bereit, in den kommenden Jahren zu florieren und erhebliche Fortschritte zu machen.

Machen Sie sich bereit, die aufregenden Zukunftsmöglichkeiten dieser digitalen Währungen zu erkunden.

Haftungsausschluss: Der Abschnitt „Industry Talk“ bietet Einblicke von Teilnehmern der Kryptowährungsbranche und ist nicht Teil des redaktionellen Inhalts von 0xzx.com.

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von KryptoKryptowährungs-Preis-Tracker – Quelle: Cryptonews

Informationsquelle: Zusammengestellt aus CRYPTONEWS von 0x Information.Das Urheberrecht liegt beim Autor, ohne Genehmigung darf es nicht reproduziert werden

Total
0
Shares
Related Posts